Spirituelle Leitfäden

 


Die spirituellen Leitfäden 1 bis 3 wurden von Manuela Schindler und Martina Struckhoff speziell für das Phoenix-Netzwerk verfasst. Sie beinhalten wichtige Hinweise und teilweise sogar Warnungen zu Lehren des modernen Zeitgeists. Die Autorinnen stützen sich dabei auf uralte spirituelle Regeln und Gebote, die unbedingt erinnert werden sollten, wenn man einen spirituellen Weg geht.

für Sicherheit auf dem spirituellen Weg, verfasst von Manuela Schindler für das Phoenix-Netzwerk.
Zum Inhalt: Seit alters her ist bekannt, dass man auf dem spirituellen Weg vorgegebene Regeln und Empfehlungen einhalten sollte, um sicher und möglichst unbeschadet an Körper und Geist den vielen Fallen, Verblendungen und Risiken auszuweichen. Diese Kleinschrift fasst kurz und in klare Abschnitte eingeteilt alles Wesentliche zusammen. 
 
Spiritueller Leitfaden 2
für Sicherheit bei der Arbeit mit REIKI, verfasst von Martina Struckhoff für das Phoenix-Netzwerk.
Das Ergebnis der jahrelangen intensiven Forschungs- und Arbeitszeit im Gebiet des Reiki als Text von Martina Struckhoff:
Spirituelle Gesetze und wichtige Hintergründe der Esoterik werden dort angesprochen, Reiki-Mythen aufgehoben und alles in ein neues Licht gestellt. Wer sich mit Reiki befassen möchte oder bereits Erfahrungen damit gemacht hat, kann von dieser Regelsammlung profitieren und sich vor überhöhten Erwartungen oder Risiken, die oft nicht eindeutig genug kommuniziert werden, schützen.

Leben mit spirituellen Geboten: Warum das so wichtig ist und als Schutz verstanden werden muss, verfasst von Manuela Schindler für das Phoenix-Netzwerk. 
 
Man kann diese Broschüren auch gedruckt käuflich erwerben.